BUND Ortsgruppe Pfinztal

Sonnige Parkplätze an der Reetzstraße

Zu diesem Thema hat der BUND Pfinztal bereits im August 2018 einen Offenen Brief an alle Gewerbebetriebe in der Reetzstraße in Pfinztal-Söllingen versendet. Anlass für diesen Brief waren (und sind) die zum Teil großflächigen, voll von der Sonne beschienenen Parkplatzflächen an der Reetzstraße. Diese führen an heißen Sommertagen, wie sie alle Jahre wieder zunehmend auftreten, nicht nur zu einer übermäßigen Erwärmung der abgestellten Fahrzeuge, sondern der gesamten näheren Umgebung, weil asphaltierte, gepflasterte oder geschotterte Flächen sich durch Sonneneinstrahlung deutlich stärker erwärmen als etwa Grünflächen.
Wir empfehlen, soweit möglich Schatten spendende, großkronige Bäume an oder auf die Parkplatzflächen zu pflanzen. Diese Maßnahme wirkt zwar erst mittel- bis langfristig, aber sehr zuverlässig.
Alternativ schlagen wir vor, die Flächen durch aufgeständerte Photovoltaikanlagen zu überdachen und so kostengünstigen Solarstrom zu erzeugen.

Das Problem betrifft natürlich nicht nur die Reetzstraße, sondern auch viele andere Parkplatzflächen, zum Beispiel bei etlichen Einkaufsmärkten in und um Pfinztal.

Leider besteht das Problem bis heute noch unverändert fort.

BUND-Bestellkorb