BUND Ortsgruppe Pfinztal

Naturschutz-Tipps

Naturschutz-Tipps

  • Der beste Naturschutz ist immer noch, selbst etwas zu tun, deshalb freuen wir uns über jede(n) Helfer(in) - egal ob einmalig oder regelmäßig. In der Gruppe die schöne Natur im Pfinztal zu erleben und naturnah mit zu gestalten kann viel Freude bereiten.
  • Wer etwas Gutes für Insekten tun möchte findet hier einen umfassenden Ratgeber
  • Hilfreiche Naturschutz-Tipps vom BUND-Bundesverband finden Sie hier
  • Um persönlich beraten zu werden, was Sie zuhause tun können, um unsere Umwelt im Pfinztal zu schützen, kontaktieren Sie am besten eines unserer aktiven BUND-Mitglieder (siehe "Über uns"). 
Sonnenblume (BUND Pfinztal)

Gartentipps für den Herbst

Auch wenn es häufig noch empfohlen wird, sollten Sie im Herbst ihre abgeblüten Stauden nicht bodennah zurückschneiden. Denn wenn Sie die trockenen Triebe über den Winter hindurch stehen lassen, retten Sie damit so mancher Insektenlarve, die in den Stengeln überwintern möchte, das Leben. Außerdem bieten bei Frost die bereiften Triebe einen viel schöneren Anblick als ein ganz kahles Beet. Auch Rosen sollten im Herbst nur leicht zurückgeschnitten werden, erst im Frühjahr, wenn keine stärkeren Fröste mehr drohen, sollte der endgültige Rückschnitt erfolgen. Das Herbstlaub sollten Sie auf den Beeten weitgehend liegen lassen; auch Laub, das Sie z.B. von Wegen abharken müssen, können Sie zwischen den Blumen verteilen; es düngt und unterdrückt aufkommende Unkräuter. Herbstzeit ist außerdem Pflanzzeit: Sträucher und Bäume werden am besten im Oktober/November gepfanzt. Aber bitte, wenn Sie nicht mitschuldig sein möchten am weiteren Rückgang von Hummel, Schmetterling und Co., pflanzen Sie keinen Kirschlorbeer, keine Thuja oder sonstige nichtheimische Koniferen, denn diese sind für unsere heimischen Insekten wertlos. Pflanzen Sie lieber, wen es etwas Wintergrünes sein soll, Liguster, Ilex (Stechpalme), Eibe oder Wacholder, die auch von vielen Vögeln wegen ihrer Beeren geliebt werden. Oder pflanzen Sie Kornelkirschen, deren gelbe Frühjahrsblüten viel Pollen und Nektar bieten, oder Felsenbirnen - mit weißen Blüten - und ernten Sie deren Beeren auch selbst.

Kornelkirsche

BUND-Bestellkorb